Anonyme Meldung

Alle Informationen, die Sie über diesen Kanal mitteilen, können nur von der Vertrauensperson eingesehen werden.

Sie werden aufgefordert, sich vor der Berichterstattung zu identifizieren, aber, wenn die Rechtsvorschriften Ihres Landes dies zulassen, haben Sie die Möglichkeit, anonym zu berichten. Falls mitgeteilt, wird Ihre Identität während des gesamten Prozesses vertraulich behandelt. Dritte, darunter Ihr direkter Vorgesetzter und/oder beteiligte Personen inbegriffen, erhalten dazu keine Angaben. Bei weiteren Ermittlungen oder im Falle eines sich später aus den Ermittlungen ergebenden Gerichtsverfahrens kann es möglicherweise notwendig werden, Ihre Identität den massgeblich beteiligten Personen offenzulegen.

 

Behandlung Ihres Falls

Die Vertrauenspersonen legen auf der Basis Ihrer online Meldung eine Akte an. Darin werden der Inhalt des von Ihnen vermuteten Normverstosses und die gegebenenfalls mitgeteilten persönlichen Daten aufgenommen.

 

Sichere Umgebung

Die Website ist auf sicheren PwC-Servern untergebracht und ist nicht Teil der Website oder des Intranets der PRIVERA AG. Für die eingehenden Meldungen werden Computer mit einer Firewall und Virensoftware verwendet. Zur Gewährleistung der Anonymität und Vertraulichkeit muss auch Ihr Computer sicher sein.